Federidentifikation Textilrestaurierung Lyko Stickerei Textilrestaurierung Lyko Zwirnbindung paheke Textilrestaurierung Lyko Federn Textilrestaurierung Lyko

Textilrestaurierung Anna-Maja Lyko

>>Ihre Textilien in vertrauensvollen Händen<<


Fahnen restaurieren und / oder konservieren lassen

Sie suchen für Ihre historische Fahne, beispielsweise einer Vereinsfahne, Prozessionsfahne, Banner, Standarte oder einer anderen Traditionsfahne nach schonenden Verfahren und Materialien zur Pflege und langfristigen Erhaltung? Mittels einer der Restaurierungsethik folgenden, nach Entwicklung eines auf Ihr Objekt zugeschnittenen Konzepts und der anschließenden behutsamen und geschickt umgesetzten Konservierung und / oder Restaurierung geben Sie Ihr Original in fachgerechte Hände.

Unterschiedliche Typen an Fahnen

Es gibt eine Vielzahl an Fahnentypen in unterschiedlichen Größen und Formen, beispielsweise Vereinsfahnen, Kirchenfahnen, Prozessionsfahnen, Banner und Standarten. Die Fahnenblätter einer Fahne bestehen aus einem Gewebe, das meist mit Malerei, Stickerei oder Applikationen verziert ist. Die Ränder können mit Borten oder Fransen ausgestattet sein. Die Fahne ist an eine Fahnenstange montiert.

Restaurierung und Konservierung von historischen Fahnen, Standarten und Bannern    

Die Schäden an historischen Fahnen, Standarten und Bannern sind vielfältig – beispielsweise Verschmutzungen, Verformungen, Knicke, Löcher, Risse und andere Fehlstellen, bis hin zum pulvrigen Verfall. Solchen Schäden wirken vorher konzeptionierte Fahnenrestaurierungen und Fahnenkonservierungen nachhaltig mit säurefreien, alterungsbeständigen Materialien und gezielten Verfahren entgegen, sodass Ihr Original für die Zukunft erhalten bleibt.

Die fachgerechte Behandlung Ihrer Fahne ist abhängig vom individuellen Erhaltungszustand.
Sie erhalten bei uns:

  • Vorausgehende Schadenserfassung und Dokumentation
  • Bei Bedarf exakte Untersuchung der Materialien und Techniken
  • Nach Möglichkeit die Wiederherstellung der Lesbarkeit Ihrer Fahne als Ganzes
  • Objektschonende Reinigung nach konservatorischen Standards
  • Fachgerechtes Auslegen der Fahnenblätter / Fragmente in Richtung der Fadensysteme
  • Materialsicherung: Beispielsweise durch sorgfältige näh- oder klebetechnische Restaurierung oder Konservierung der Fahnenblätter und Schließen von Fehlstellen
  • Bei Bedarf und nach Möglichkeit die Rekonstruktion der originalen Form
  • Anfertigung einer Präsentations- und Lagerungslösung
  • Objektgerechtes Verpacken für Transport und Deponierung

Würdigung Ihrer historischen Fahne.
Was ist bei einer fachgerechten Restaurierung durch einen ausgebildeten Restaurator nicht vorgesehen?

Vor dem ethischen Hintergrund des Textilrestaurators ist grundsätzlich keine Fahnenreparatur oder Umarbeitung bei der Restaurierung von Fahnen vorgesehen, dies betrifft beispielsweise Ausschneiden von Partien und Einsticken. Bei einer nicht sachgemäßen Behandlung können zusätzlich zu den vorhandenen Schäden, irreparable Beschädigungen und damit erhebliche neue Kosten entstehen. Ihr Original wird als solches gewürdigt. Ziel ist Maßnahmen auf ein nötiges Minimum zu begrenzen. Als Nebeneffekt sparen Sie Kosten. Der Erhalt des vorhandenen historischen Materials inklusive seiner Patina und die Lesbarkeit Ihrer Fahne stehen im Vordergrund und sind eine hohe Kunst in der Umsetzung der Restaurierung. In einigen Fällen bietet sich eine vorher gut untersuchte und konzeptionierte neutrale Rekonstruktion von Teilpartien an. Die Nutzbarkeit von traditionellen Fahnen, Vereinsfahnen oder Kirchenfahnen, ist abhängig vom Erhaltungszustand und unter bestimmten Voraussetzungen nach einer Restaurierung möglich.

Lassen Sie sich professionell und durch ausgebildete Restauratoren mit wissenschaftlichem Hintergrund zu Ihrem speziellen Fall beraten.

Es betreut Sie Frau Anna-Maja Lyko,
Textilrestauratorin Master of Arts aus Köln in NRW,
Mitglied im Verband der Restauratoren.